Ihr Brief als Verkäufer

Stellen Sie sich vor, Sie bieten ein Produkt oder eine Dienstleistung an, die das Leben Ihrer Kunden verbessert.

Zählen Sie Ihrem Interessenten Eigenschaft um Eigenschaft Ihres Produktes auf? - Das wäre falsch! 

Das Produkt kommt erst viel später ins Spiel ...

Zeigen Sie Ihrem Interessenten, wie er cleverer, attraktiver, reicher, sein Leben leichter und seine Arbeit einfacher sein wird, sobald er im Besitz Ihres Produktes (oder Ihrer Dienstleistung) ist. Und halten Sie ihm dieses Bild immer wieder vor Augen. Sprechen Sie all seine Sinne an! So oft und so lange, bis er es selbst vor sich sieht ... das Geld in seiner Tasche klingeln hört ... der Duft des Erfolges ihn magisch anzieht ...

 Bis Ihr Kunde es gar nicht mehr erwarten kann, Ihr Produkt (Ihre Dienstleistung) zu besitzen.

Ein geschickt inszenierter Werbebrief kann genau das für Sie erreichen!

Als Profitexterin habe ich es gelernt, verkaufskräftige Werbebriefe dieser Art zu schreiben. Briefe, die sich von den herkömmlichen, im wahrsten Sinne „einseitigen“, in den meisten Fällen etwas abheben …

Was mache ich anders?

Diese Werbetexte stellen nicht nur Ihr Produkt dar, stellen nicht das Image Ihres Unternehmens in den Vordergrund. Ihr Kunde kauft nicht „das Produkt“!

    Er kauft:  Ein Versprechen!

Wie wird Ihr Produkt das Leben Ihres Kunden verbessern? Wird er reicher? Besser aussehen? Wird er vor den anderen besser da stehen? Steigt sein Wert im Unternehmen?

All das ist mit starken Emotionen verbunden, und diese sind in Ihrem großen Versprechen enthalten.

    Er kauft:  Seine Vorteile!

Alles, was Ihr Kunde wissen will, ist: „Was ist für mich drin? Was habe ich davon, das Produkt / die Dienstleistung zu kaufen?“

Ein Werbebrief kann (wenn nicht am Papier gespart wird) diese Vorteile interessant und spannend verkaufen. Und ein/e Werbetexter/in findet vielleicht sogar weitere Vorteile, an die Sie bisher selbst noch gar nicht gedacht hatten.

Werbetexter recherchieren genau über Ihre Zielgruppe: Wo steht Ihr Kunde jetzt? Was sind seine Wünsche und Ziele? So erhalten Sie einen genau für Ihre Ansprechpartner „maßgeschneiderten“ Werbetext, der nicht nur durch Fakten überzeugt, sondern – zunächst – Gefühle anspricht!

Denn: Menschen kaufen Dinge aus emotionalen Gründen (und wollen erst dann ihren Kauf rational rechtfertigen.)

Und je mehr Emotionen ins Spiel gebracht werden, desto besser.  Wie in einem Verkaufsgespräch wird hier Vertrauen geweckt, werden Hoffnungen erregt, Ihr Leser in Begeisterung versetzt, bis er zum Portmonee greift ... oder: zum Bestell-Formular.

Müssen auch Sie mit Werbetexten etwas verkaufen?

Gern kann ich Ihnen Beispiele solcher Werbebriefe zusenden / vorlegen. Probieren Sie es einfach aus!